Cocktail der Woche – Eierpunsch

EierpunschMir ist kalt. Wirklich bitterlich kalt. Diese nasse, graue Kälte geht mir durch Mark und Bein und deswegen war mir heute nach was Wärmendem. Nun mag ich ja eigentlich warmen Alkohol nicht so sehr, aber ich meinte mich an einen Eierpunsch zu erinnern, der nicht zu sehr nach Alk schmeckte und vor allem nicht zu süss war.

Daher machte ich meinen Schrank auf und fing an zusammen zu kippen, was noch so da war. Und ich muß sagen, manchmal hat man ja schon beim ersten Versuch einen Volltreffer. Ich gab 50 ml Advocaat Eierlikör, 50 ml vom Weiberabend übrig gebliebenen Apfelcidre und 100 ml Orangensaft in einen Topf und erhitze alles zusammen. Wenn man will, kann man noch Sahne drauf geben, aber noch mehr Kalorien brauch ich dann doch nicht. Außerdem wäre mir das schon wieder zuviel Cremigkeit gewesen.

Der Punsch schmeckt fruchtig und süffig, er ist weder zu süss noch zu penetrant nach warmem Alkohol schmeckend. Er wärmt und man ist trotzdem noch in der Lage, einen Artikel zu schreiben. Jedenfalls nach dem ersten Glas. Doch, ich denke, er wird in meine Liste der Wintercocktails aufgenommen.

Ein schönes Wochenende und bis nächste Woche!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Cocktail der Woche – Eierpunsch

  1. Jessica sagt:

    Hört sich lecker an!

    Liebe Grüße,
    Jessica

  2. Sabine Stevenson sagt:

    Ist er. Hicks.

Schreibe einen Kommentar