Cocktail der Woche – Marlowe´s Gimlet

Einer meiner neuen Lieblings-Cocktails. Genau wie Williams Prey hat er genau zwei Zutaten, einzeln sind sie nett, zusammen unschlagbar.

Ein Gimlet besteht klassischerweise aus Gin und Lime Juice. Und dieser hier hat seine Geschichte in den Büchern über den berühmten Privatdedektiv Philip Marlow. In „Der lange Abschied“ von Raymond Chandler heißt es: „Richtiger Gimlet besteht zur einen Hälfte aus Gin und zur anderen aus Rose’s Lime Juice und aus sonst nichts. Aber das schlägt sämtliche Martinis haushoch.“ Und wesentlich erotischer weiterhin: „(…) Sie hatte sehr große dunkle Augen. Ihre Fingernägel waren so rot, wie ich es noch nie gesehen hatte. … Der Barkeeper setzte den Drink vor mich hin. Mit dem Lime Juice hat er ein blaßgrünlich-gelbes, etwas trübes Aussehen. Ich probierte. Er war süß und scharf, beides zugleich. Die Frau in schwarz beobachtete mich. Dann hob sie ihr eigenes Glas in meine Richtung. Wir nahmen beide einen Schluck. Ich wußte auf einmal, daß sie dasselbe trank.“

Wenn das mal keine Empfehlung ist. Allerdings bevorzuge ich meinen micht halb/halb sondern aus 4cl Bombay Saphire Gin und 2cl Rose´s Lime Juice, weil er dann nicht so süss ist. Mit Eis in den Shaker, lächeln und in fließenden Bewegungen schütteln.

Für alle alles Selbstmachter: Es hoffnungslos, den Drink aus frischem Zitronensaft mit Zuckersirup hinzubekommen – es schmeckt einfach nicht so gut. Ich bitte übrigens die Bildqualität zu entschuldigen, es war der zweite Cocktail am Tage des Photos.

In diesem Sinne hoffe ich auf besseres Wetter in der nächsten Woche und träume beim Gimlet in der untergehenden Sonne.

Ein schönes Wochenende und bis Montag!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Cocktail zum Wochenende. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

2 Responses to Cocktail der Woche – Marlowe´s Gimlet

  1. trillian sagt:

    *yummi* Hört sich unheimlich lecker an. Aber der muss noch bis Ostern warten – so ungefähr. Denn zur Zeit bin ich noch schwanger und bis dahin will ich stillen. Manchmal fällt mir die Enthaltsamkeit ganz schön schwer…. *tieferseufzer*

  2. Sabine Stevenson sagt:

    Ja, das kenne ich. So ging es mir auch damals. Ich hab mir pro Schwangerschaft immer so ein bis zwei halbe Gläschen Wein gegönnt. Aber harter Schnapps ist natürlich was ganz anderes!

    Aber jetzt hast Du ja was, auf das Du Dich freuen kannst!

Schreibe einen Kommentar