Alles so schön bunt hier

Weiße Wände waren für mich lange Zeit so das einzige, was überhaupt in Frage kommt. Keine Farbe, keine Tapeten, keine Paneele, nicht mal Raufaser – einfach weiß. Jetzt sind Renovierungen fällig, zuerst in der Küche, und mal abgesehen davon, dass der Zahn der Zeit dafür gesorgt hat, dass hier eben gar nichts mehr wirklich weiß ist, bin ich mir auch gar nicht mehr sicher, ob die Wände wieder weiß werden sollen. Man entwickelt sich ja weiter, erweitert seinen Horizont oder geht einfach nur mit der Mode, und irgenwie wirkt „einfach nur weiß“ gerade ziemlich uncool. Bloß, wenn nicht weiß, was dann?

Farbtafel 3 Farbtafel 2 Farbtafel 1

Um überhaupt mal ein paar ideen zu finden, über die man dann nachdenken kann, haben wir den nächsten Baumarkt überfallen. Anscheinend stehen wir mit unserer Ratlosigkeit nicht allein, denn sonst hätte man sich dort vermutlich nicht die Mühe mit dne Farbtafeln gemacht, auf denen man sich jeden mischbaren Ton heraussuchen kann. Und weil man dem Farbgeschmack der Kund noch ein wenig auf die Sprünge helfen will, gibt es schicke Kärtchen, auf denen zueinander passende Farbtöne zusammengestellt sind. Semi-individuelle Farbharmonie, sozusagen. Vermutlich sollen die Karten auch auch nur dafür sorgen, dass die Jungs an der Farbmischmaschine auch was zu tun haben. Weil alleingelassen würden farblich herausgeforderte Menschen wie ich am Ende nur wieder alles weiß streichen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

3 Responses to Alles so schön bunt hier

  1. Rayk sagt:

    Hi Simone,

    ich bin immer noch und jeden Morgen total glücklich darüber, dass ich meine Küche vor zwei Jahren in einem kräftigen rot gestrichen habe. Meine Empfehlung ist jedoch, die Farbe nicht im Baumarkt anzumischen sondern schon fertige Farben zu verwenden. Bei aller Sorgfalt schaffen sie es nie, den selben Farbton nochmal zu treffen. Und wer weiss, wieviel Farbe Du noch brauchst.

    Viele Grüße,
    Rayk

    • Simone Jugel sagt:

      Hallo Rayk,
      das mit den kräftigen Farben ist so eine Sache. Unsere Küche ist groß, mit ziemlich viel Wand. Das hieße also auch ziemlich viel Rot. Ich glaube, ich habe Angst vor so viel Farbe.

      Simone

      • Rayk sagt:

        Meine ist so mittel, würde ich sagen, und ohne die Möbel war es schon ganz schön heftig. Da verstehe ich Dich gut. Als dann aber überall die Schränke (einfaches Lackweiss, keine Schnörkel und so) standen, die helle Arbeitsplatte drauf, nun, da war es nur noch halb so viel Farbe und ich find’s wirklich schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *