Butterbeer wie in den „Drei Besen“

Die „Harry Potter“-Bücher sind ja voll mit Speisen, Getränken und Süßigkeiten, die einen abwechselnd ins Grübeln bringen oder das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Man denke nur an Kesselkuchen und Schokoladenfrösche, Treacle Tart und Kürbissaft oder Eis-Mäuse und Lakritz-Schnapper. Und natürlich Butterbeer. Ich habe mich immer gefragt, wie dieses Standardgetränk für Hogsmeade-Ausflüge und Gemeinschaftraumpartys wohl schmeckt. Irgendwie wie warmes Malzbier mit Sahne? Es kursieren im Netz zahlreiche Rezepte mit unterschiedlicher Appetitlichkeit. Aus Umwegen bin ich auf das von 12Bottlebar gestoßen und kann mir sehr gut vorstellen, dass dies in etwa dem entspricht, was JK Rowling gemeint hat. Vor allem, weil es aus einem uralten Kochbuch stammt. Rowlings Vorliebe für alte Bücher ist bekannt, man denke nur an Culpepper’s Herbal, und ‘The Good Huswifes Handmaide for the Kitchin’ von 1588 scheint genau auf ihrer Linie zu liegen. 

Das ich trotzdem so lange gebraucht habe, das Rezept nachzukochen, liegt vor allem an der geringen Dichte von Bezugsquellen für Ale. Bis mir dann heute einfiel, im dicksten Adventsgedränge im Kaufhof am Alexanderplatz nachzusehen. Und klar, die haben welches. Mehrere Sorten. Wir haben uns nach viel bedenklich Gucken und Kopfkratzen für Fuller’s ESB entschieden, ohne eine Ahnung zu haben, ob das nun dem geforderten „Real Ale“ entspricht oder nicht. Allen Befürchtungen zum Trotz ist die Mischung auch nicht bei der Zubereitung ausgeflockt, sondern blieb schön sahnig. Allerdings konnte ich auch nach fünf Minuten rühren noch nicht feststellen, dass die Masse irgendwie dicker wurde.

Und wie schmeckt es nun? Also „warmes Malzbier mit Sahne“ kommt schon recht nahe, aber die Gewürze bringen noch mehr Dichte. Eine leichte bittere Note, die ich dem Bier, mein Mann dem Ingwer zuschiebt. Trotzdem lecker und mal sehr was anderes.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Cocktail zum Wochenende und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *