Big Ben zur Last Night

Heute abend ist es wieder so weit: Ich sitze ich vorm Fernseher und frage mich, was eigentlich dieses Jahr wieder dazwischen gekommen ist. Nämlich immer dann, wenn der NDR die Last Night of the Proms aus der Royal Albert Hall überträgt und ich es mal wieder nicht geschafft habe, zumindest im Hyde Park dabei zu sein. Was genau die Faszination dieser Angelegenheit ausmacht, kann ich gar nicht genau sagen. Denn machen wir uns nichts vor, das ganze Ding ist eigentlich komplett antiquiert und britisch-nationalistisch.  Vermutlich ist es einfach der Heidenspass an der Musik, der sich da überträgt. Von Jerusalem bis Land of Hope and Glory bin ich textsicher dabei und das Sahnehäubchen liefert die beruhigende Kommentarstimme von Rolf Seelmann-Eggebert.

Um das ganze passend einzuläuten, gibt es heute einen Big Ben. Dazu 1 cl Grenadine, 2 cl Zitronensaft, 4 cl Orangensaft und 5 (!) cl Gin mit Eis shaken, in ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln abseihen und mit Bitter Lemon auffüllen. Herb-frisch und trotzdem süffig.

Und nächstes Jahr bin ich dabei, ganz bestimmt!

Schönen Sonntag und bis nächste Woche!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Cocktail zum Wochenende und getaggt als , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *