Drink der Woche – Café Asiático

Die Kaffeegeschichte von letztem Samstag ging übrigens noch weiter. Nachdem ich also den leicht süsslichen Café Manchado getrunken hatte und ich richtig wach war, wurde mir von Carlos, dem Barkeeper mitgeteilt, dass der Manchado zwar gut und schön sei, der wahre Kenner dieses Landstriches aber würde mittags nach dem Essen und vor der Siesta einen Kaffee mit Alk trinken.

Und so saß, ich also in der offenen Bar, die Temperatur näherte sich der 42 Grad Marke und ließ mir zweite Kaffeespezialität innerhalb einer halben Stunde kredenzen. Bestehend aus ein wenig süsser Kondensmilch, Licor 43, einem Schuß Brandy aus der Gegend und dann einem Espresso obendrauf. Dann, ganz wichtig, ein paar Zitronenzesten und etwas gestampfte Kaffeebohne. Die genauen Mengen wurden mir nicht verraten, aber ich vermute, man muß da eh seine ganz eigene Mischung finden.

Holla, die Waldfee! Danach kennt man wirklich jede Schweißdrüse im Körper – aber er war richtig lecker. Und ich erfuhr die Steigerung von wach. Jedenfalls für den Augenblick. Nachdem ich dann wieder im etwas kühleren Haus war und ein Bett sah, legte sich eine gewisse Schwere über das Koffein und meine Siesta dehnte sich an diesem Tag sehr aus. Aber es war eh ein Sonntag. Ich glaub, ich probier den morgen hier mal zuhause aus.

Ein schönes Wochenende und bis Montag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *