Drink der Woche – Green Drink

Ich gestehe, ich liebe Gossip und lese die eine oder andere Hochglanzwebseite. Und da steht seit geraumer Zeit was davon, dass die Reichen und die Schönen ihre Figur und ihre Schönheit alle gar nicht einem begnadeten Chirurgen zu verdanken haben, sondern einzig und allein Green Drinks, die sie jeden Tag literweise zu sich nehmen.

Das Konzept ist ganz einfach, jeder Mensch sollte fünf Mal am Tag Obst und Gemüse zu sich nehmen und da das schwer zu realisieren sei (warum eigentlich? Hier funktioniert das im durchschnittlichen Tagen ganz gut.) könne man das Ganze auch in flüssiger Form zu sich nehmen. Einfach alles, was man so an grünem Obst, Gemüse und Kräutern hat in den Mixer und über Eis eine Minute durchschütteln lassen.

Das kann ich auch, das Wetter ist auch warm genug, dass man wieder etwas nichtalkoholisches Eiskaltes trinken kann, also hab ich es versucht:

150ml Apfelsaft naturtrüb
1 Stengel Minze
1 Stengel Estragon
5 Blätter Salbei
5cm geschälte Salatgurke
5 Würfel Eis

in den Mixer gegeben, auf höchste Stufe gestellt und die Ohren zugehalten. Das Ergebnis sah schon mal sehr gesund aus. Und – es hat geschmeckt. Wirklich und wahrlich geschmeckt. Und zwas so gut, dass ich jetzt schon rumexperimentiere, was noch alles zusammengewürfelt schmecken könnte. Erste Versuche mit Kiwi und Rosmarin lassen sich sehr vielversprechend an.

Ob ich nun allerdings davon gesünder oder schöner werde, wage ich zu bezweifeln. Aber wie gesagt, es schmeckt.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende und bis Montag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Drink der Woche – Green Drink

  1. Suz sagt:

    Für gewöhnlich gibt man in diese green smoothies ja alles, was Obst- und Gemüsefach so hergeben, plus eine Hand Spinatblätter. Voila – grün.

    • Sabine Stevenson sagt:

      Mit Spinat muss ich das mal probieren, hab noch welchen eingefroren. Im Moment finde ich ja alles klasse, was mit Rosmarin ist.

  2. Frau-Irgendwas-ist-immer sagt:

    Ehrlich, ich befürchte bei diesen (Gift) grünen Drinks ja immer eine sofortige Mutation in Richtung Hulk …. aber wenns schmeckt.

  3. Sabine Stevenson sagt:

    Nein, leider kein Hulk. Aber auch leider auch keine Gisele Bündchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *